Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ines Oberscheid

Ines Oberscheid


  • Leitung Yoga Centrum Erding
  • Lehrerin für Hatha Yoga
  • Autogenes Training und Qi Gong
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPrG) mit den Schwerpunkten:
    Körperpsychotherapie, prä-und perinatale Traumatherapie, systemische Arbeit (Familienstellen, Schattenarbeit, Liebe mich)und Guided Imagery and Music (Rezeptive Musiktherapie); Supervisor für GIM, Ausbilder für Körperpsycho- und Traumatherapie.


Biografie:

 
geboren in Oberhausen/ Niederrhein
3 Söhne

1978-85  Studium der Tiermedizin in München
1989-91  Ausbildung zur Yogalehrerin
1991-93  Lebensberaterin
1995       Qi Gong Übungsleiterin
2002-04  Familienstellerin
2011-12  Ausbildung in pränataler Psychotherapie und Philosophie, Körperpsychotherapie
2012       Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPrG)
2012-14  Ausbildung in rezeptiver Musiktherapie (GIM) Member of the Association for Music & imagery, Ohio (USA)
2013       Autogenes Training Trainerschein
 

Die Yoga-Kurse von Frau Dr. Oberscheid werden von den Krankenkassen unterstützt! 

 

Mein unaufhörliches Werden:
Eine hohe Intuition wurde mir in die Wiege gelegt und begleitet seither sehr ausgeprägt mein Leben. Während dies in meiner Kindheit am Niederrhein als ziemlich laute und deutliche  "Innere Stimme" zum Ausdruck kam und mir viel Freude brachte (meinen Eltern Nerven raubte), äußerte es sich in meiner Jugend- und Studentenzeit in Form von tiefgründigen Gedichten.

Aus einem Tierarzthaushalt stammend, absolvierte ich mein Tiermedizinstudium in München, doch meine vielen Fragen über das Un-Fassbare ließ mir keine Ruhe und ich begann zu suchen.

Mit der Schwangerschaft meines ersten von 3 Söhnen zog es mich zum Yoga und ich absolvierte die Ausbildung zum Yogalehrer in München. Dannach folgten weitere Ausbildungen in Qi-Gong und Lebensberatung.

Im Alter von 40 Jahren stürzte dann all das in meinem Leben ein, was mir vermeintlich Sicherheit, Stabilität und Versorgtsein vermittelte.

Auch wenn diese Zeit schwer und schmerzhaft war, so wendete sich damit mein Leben hin zu Selbstverantwortung, Selbstständigkeit, Ausdauer, Mut, Kraft und Selbstvertrauen.
In dieser Phase lernte ich viele spirituelle Lehrer und Meister kennen und bin für all die Gaben und all die Heilung, die ich dort bekommen habe, zutiefst dankbar.

Weitere Ausbildungen für Energetisches Heilen, Systemisches Heilen und Familienstellen folgten.

Heute wirke ich in meinem Yoga Centrum Erding mit viel Freude als Yogalehrer, Heiler und Familiensteller und schaue lächelnd auf das Gewesene zurück. Dient es mir heute als Basis meines Wirkens.